Deutscher Experimentalflug Freiburg/Br. e.V. [zur Startseite]
[zurück]

Flugtag Offenburg 2005:

Starke Unterstützung durch "Freiburger" für schönes Fliegerfest
Der Offenburger Aeroclub kämpft gegen politische Profilierungsversuche und gierige Wirtschaftsinteressen, die das alteingesessene Naherholungs- und Sportgebiet "Flugplatz Offenburg" gerne in Straßen und Industriebebiete verwandeln möchten. Klar, das bringt mehr Geld.
Mit einem freundlichen Flugtag für die Bevölkerung und Fluginteressierte stellt der Aeroclub diesen Überlegungen einen Querschnitt durch Ihre Aktivitäten entgegen.

Die Besucher konnten interessante Flugzeugtypen sehen, spektakuläre Modellflugvorführungen, tolle Flugeinlagen und die Mitglieder bei Ihrem Einsatz für das Wohl der Gäste.
Viele Besucher nutzten auch die Gelegenheit, um sich bei einem Rundflug die schöne Heimat aus der Sicht der Luftsportler anzuschauen und dabei auch den Piloten beim Flughandwerk direkt zuzuschauen.
Ich selber konnte einen solchen Flug steuern und hatte einen Vater mit seinen beiden Töchtern als "CoPiloten" dabei. Wer die strahlenden Gesichter der beiden Mädchen (und das des Papas) gesehen hat, wird sich noch mehr Mühe geben, den Offenburgern beim Erhalt ihres Platzes zu helfen.

Die Freiburger unterstützten die Offenburger Freunde auf vielen Gebieten: Reinhard von der Pilotenvereinigung machte routiniert an beiden Tagen den Sprecher. Er kennt den Offenburger Platz seit langem und auch unterschiedlichste Bereiche der Luftfahrt und konnte mit Insider-Kenntnissen die Gäste informieren.

Hubertus führte die Zlin 526 und die Bücker Jungmann kunstvoll vor, am Sonntag unterstützt durch Dietmar, der ja auch viele Jahre Kunstflugkönnen auf der Zlin vorzuweisen hat.
Unser Vereinskamerad Norbert Blau war mit seinem Ballonteam mit zwei Heißluftballons eine echte und sehenswerte Bereicherung.

Um für stärkere Nachfrage nach Rundflügen gewappnet zu sein, flog der Autor am Samstag und Frederic am Sonntag mit der Vereinsmaschine "Morane Rallye" zum Flugtag um dort die Vereinsmaschine zu entlasten. Was für eine schöne Zusammenarbeit!


Zur Internet-Präsenz des Aeroclub Offenburg
[hier: www.aeroclub-offenburg.de]
Bilder anklicken zum Vergrößern:

die ganze Vielfalt: Ein schöner Ultraleicht-Doppeldecker, dahinter die Zlin 526 von Hubertus und unsere Morane. Ganz hinten ein Ultraleicht-Trike


tolle Modelle in Offenburg: echte Jets (mit Strahltriebwerken, höllisch schnell und original Sound!), Hubschrauber, Großmodelle, Elektromodelle ... Alle klasse vorgeflogen!


"unser" Reinhard als Sprecher, dahinter ein Ballonkorb vom Ballonteam Norbert Baul - auch ein Vereinskamerad von uns


Hubertus nach seiner eleganten Kunstflugvorführung in der Zlin 526. Diese klassischen Kunstflugzeuge haben in der Hand eines Liebhabers ihren ganz besonderen Reiz durch die weichen und ruhigen Flugfiguren

es kommen sicher noch mehr Bilder!




Schicken Sie uns eine
Experimentalflug Freiburg e.V. Der Verein der Flieger. In Freiburg
[zurück]
[zur Startseite]